Gruppe Seesterne

seesternUnsere kleinen Seesterne-Kinder sind eine Krippengruppe, die 10 Kinder im Alter von acht Monaten bis zum dritten Lebensjahr aufnimmt. Die Kinder werden von zwei pädagogischen Fachkräften betreut.
Bei der Neuaufnahme eines Kindes arbeiten wir in Anlehnung an das Berliner Eingewöhnungsmodell, welches beinhaltet, dass sich die Eltern viel Zeit nehmen, um ihre Kinder an die neue Situation und die Umgebung zu gewöhnen. Von entscheidender Bedeutung ist für uns, dem Neuankömmling viel Zeit zu widmen, ihn zu beobachten, seine Vorlieben und Abneigungen im Spiel kennenzulernen.

Wiederholungen
Ein strukturierter Ablauf des Gruppengeschehens gibt dem Kind ein Maß an Sicherheit und Vertrauen. Dadurch wird es selbstständiger und selbstbewusster. Indem das Kind die Dinge des täglichen Lebens stetig wiederholt, werden sie zum festen Bestandteil der Persönlichkeit.

Gruppenarbeit
Wichtig ist uns der Schwerpunkt des sozialen Aspektes. Der Umgang miteinander wird hier schon früh gelernt. Es werden außerdem altersentsprechende Projekte durchgeführt, wobei jedes Kind Inhalte für sich mitnimmt.

Aktivität im Freien
Das freie Spiel an der frischen Luft versuchen wir so oft wie möglich in den Gruppenalltag mit einzubauen, um die Abwehrkräfte des Kindes zu stärken und die motorische Entwicklung zu fördern.

zurück zur Gruppenübersicht